imageBugfix.png
26./27. September in Berlin
INFORMATIK 2018

Referenten

Thomas Bachem

Kanzler CODE University of Applied Sciences

Thomas „Tom“ Bachem engagiert sich seit früher Jugend unternehmerisch. Zu seinen Gründungen zählen die Unternehmen sevenload (2010 verkauft an Hubert Burda Media), Fliplife (2012 verkauft an KaiserGames), Lebenslauf.com (2014 verkauft an XING) und Scaling Technologies. Der Kölner liebt das Operative, ist passionierter Softwareentwickler und macht sich als Mitgründer und stellv. Vorsitzender des Bundesverband Deutsche Startups für mehr Unternehmertum in Deutschland stark. Derzeit gründet er die CODE University of Applied Sciences, eine Hochschule für Softwareentwickler, Designer & Unternehmer.

Twitter: @thomasbachem / @CodeUniversity

Prof. Dr.-Ing. Prof. e. h. Wilhelm Bauer

Geschäftsführender Institutsleiter Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO und Vorsitzender des Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung

Als Institutsleiter führt Professor Bauer eine Forschungsorganisation mit etwa 650 Mitarbeitern. Er verantwortet dabei Forschungs- und Umsetzungsprojekte in den Bereichen Innovationsforschung, Technologie-management, Leben und Arbeiten in der Zukunft, Smarter Cities. Als Mitglied in verschiedenen Gremien berät er Politik und Wirtschaft. Professor Bauer ist Autor von mehr als 350 wissenschaftlichen und technischen Veröffentlichungen. An den Universitäten Stuttgart und Hannover ist er Lehrbeauftragter. In 2012 erhielt Bauer die Ehrung des Landes Baden-Württemberg als „Übermorgenmacher“.

Twitter: @iaostuttgart

Prof. Dr. Ira Diethelm

Mitglied des Präsidiums der Gesellschaft für Informatik e.V. und Professorin für Didaktik der Informatik an der Universität Oldenburg

Prof. Dr. Ira Diethelm ist Universitätsprofessorin für Didaktik der Informatik an der Universität Oldenburg. 2010 bis 2012 war sie darüber hinaus Vizedirektorin des Didaktischen Zentrums Universität Oldenburg. Zuvor hatte sie die Verwaltung der Stiftungsprofessur „Informatik in der Bildung“ der Universität Oldenburg übernommen und war Gastwissenschaftlerin an der Technischen Universität Braunschweig. Davor war Ira Diethelm als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet Software Engineering an der Universität Kassel tätig und hat als Lehrerin für Mathematik, Chemie und Informatik am Gymnasium Gaußschule in Braunschweig gearbeitet. Ira Diethelm ist Sprecherin der Fachgruppe „Didaktik der Informatik“ in der GI und Mitglied des Digitalrats Niedersachsen.

Twitter: @elaine_miller

Prof. Dr. Hannes Federrath

Präsident der Gesellschaft für Informatik e.V.

Prof. Dr. Hannes Federrath hat die Professur für Sicherheit in verteilten Systemen am Fachbereich Informatik der Universität Hamburg inne. Von 2003 bis 2011 war er am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Regensburg als Professor für Management der Informationssicherheit tätig. Als wissenschaftlicher Oberassistent und Vertretungsprofessor wirkte er von 2000 bis 2003 am Fachbereich Informatik der Freien Universität Berlin. Bei der GI engagierte sich Professor Federrath von 2011 bis 2016 als Sprecher des Fachbereichs Sicherheit, Schutz und Zuverlässigkeit.

Twitter: @informatikradar

Ulrich Kelber, MdB

Diplom-Informatiker, Mitglied des Bundestages und im Ausschuss Digitale Agenda

Ulrich Kelber ist Diplom-Informatiker und seit September 2000 Mitglied des Bundestages. Zudem Gewinn des Direktmandats in der Stadt Bonn in den Jahren 2002, 2005, 2009, 2013 und 2017. Außerdem ist er Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda. Von Dezember 2013 bis März 2018 war er Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz. Von 2005 bis 2013 stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion für die Themen Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie für Nachhaltigkeit.

Twitter: @UlrichKelber

Prof. Dr.-Ing. Peter Liggesmeyer

Past President der Gesellschaft für Informatik e.V. und Leiter des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software-Engineering IESE

Peter Liggesmeyer leitete von 2014 bis 2017 die Geschicke der Gesellschaft für Informatik als deren Präsident. Er ist seit 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Software Engineering: Dependability am Fachbereich Informatik der Technischen Universität Kaiserslautern, verbunden mit der wissenschaftlichen Leitung des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering IESE, dessen geschäftsführender Leiter er seit 2015 ist. Er ist einer der sechs Autoren der Nationalen Roadmap Embedded Systems und Gründer der Fraunhofer-Allianz Embedded Systems, deren Sprecher er von 2010 bis 2013 war. Seit 2016 ist er Mitglied im Landesrat für digitale Entwicklung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz sowie Beiratsmitglied des Instituts für Informatik der Volkswagen AutoUni.

Twitter: @Fraunhofer_IESE

Christine Regitz

Vizepräsidentin der Gesellschaft für Informatik e.V. und Mitglied des Aufsichtsrats der SAP SE

Christine Regitz studierte Betriebswirtschaftslehre und Physik an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken und der Università degli Studi Bari in Italien. Von 1993 bis 1994 arbeitete sie als Consultant bei IDS Prof. Scheer GmbH. Seit 1994 ist sie mit unterschiedlichen Funktionen und Rollen in der Software-Entwicklung für SAP SE tätig – zuletzt als Vice President User Experience, Chief Product Expert und Mitglied des Aufsichtsrats. Bei der GI war Christine Regitz Sprecherin der Fachgruppe „Frauen und Informatik“, leitete den Präsidiums-Arbeitskreises „Bild der Informatik“. Ist sehr aktiv in der Regionalgruppe „IT-Frauen im Rhein – Neckar – Dreieck“, Sprecherin des Wirtschaftsbeirats und seit 2015 Vizepräsidentin.

Twitter: @ChristineRegitz / @SAP

Prof. Dr. Lucia A. Reisch

Verhaltensökonomin, Vorsitzende des Sachverständigenrats für Verbraucherfragen der Bundesregierung

Prof. Dr. Lucia A. Reisch ist Verhaltensökonomin und seit 2006 Full Professor für interkulturelles Konsumentenverhalten und Verbraucherpolitik an der Copenhagen Business School sowie Gastprofessorin an der Zeppelin Universität, Friedrichshafen; dort seit 2012 Leiterin des Forschungszentrums Verbraucher, Markt und Poliitk (CCMP). Studium und Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim. Seit 25 Jahren in der universitären Forschung und Lehre im Bereich Verhaltensökonomik, Konsumentenverhalten, Verbraucherpolitik und Nachhaltigkeit tätig. Aktuell mehrere EU und nationale Forschungsprojekte zu: nachhaltiger Konsum, interkulturelle Konsumverhaltensforschung, digitaler Verbraucherschutz, Verhaltensökonomik und -politik. Herausgeberin des Journal of Consumer Policy (Springer Verlag). Mitglied in internationalen, bundesdeutschen und baden-württembergischen Politikberatungsgremien: Vorsitzende des Sachverständigenrats für Verbraucherfragen der Bundesregierung; Mitglied im nationalen Bioökonomierat sowie Rat für nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung; Nachhaltigkeitsbeirat des Landes Baden-Württemberg; 2006-2016 Vorsitzende der Verbraucherkommission Baden-Württemberg; 2013 Mitglied der Ethikkommission Sichere Energieversorgung der Bundesregierung. Mitglied in Aufsichtsgremien und Kuratorien (u.a. Verwaltungsrat der Stiftung Warentest; Kuratorium des Öko-Instituts Freiburg; Beirat der oekom research AG; Verbraucherbeirat der SCHUFA) sowie lebenslanges Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften. 

 

Stefan Ries

Mitglied des Vorstands, Chief Human Resources Officer (CHRO) und Arbeitsdirektor SAP SE

Stefan Ries ist als Chief Human Resources Officer (CHRO) und Arbeitsdirektor weltweit für das Personalwesen der SAP SE verantwortlich und seit April 2016 Mitglied des Vorstands der SAP SE. Nach Abschluss seines Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Konstanz (1991) war Ries u.a. bei Microsoft, Compaq und Egon Zehnder tätig. Von 2002 bis 2010 war er bereits in verschiedenen globalen HR-Funktionen bei SAP tätig und leitete unter anderem die HR Business Partner-Organisation.

Twitter: @StefanRies66 / @SAP

Peter Schaar

Leiter der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) und Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D.

Peter Schaar leitet das Europäischen Akademie für Datenschutz und Informationsfreiheit (EAID) in Berlin und ist Lehrbeauftragter am Fachbereich Informatik der Universität Hamburg. Schaar ist Vorsitzender der Schlichtungsstelle der Gesellschaft für die Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik) und Mit-Herausgeber des Jahrbuchs Informationsfreiheit und Informationsrecht und der European Data Protection Law Review (EDPL). Von 2003 bis 2013 war er Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Twitter: @Peter_Schaar

Tankred Schipanski, MdB

Jurist, Sprecher und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Digitale Agenda der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Tankred Schipanski ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages. Er ist Sprecher und Vorsitzender der Arbeitsgruppe Digitale Agenda der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung. Schipanski ist Jurist und hat bis 2009 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Ilmenau gearbeitet.

Twitter: @TSchipanski

 

Ranga Yogeshwar

Journalist und Autor 

Ranga Yogeshwar gehört zu den führenden Wissenschaftsjournalisten Deutschlands. In seinen Fernsehsendungen (u.a. Quarks & Co, Wissen vor 8, Show der Naturwunder) vermittelt er seit Jahrzehnten wissenschaftliche Themen einem breiten Publikum. Zunehmend machte er sich in den vergangenen Jahren auch einen Namen als Autor. Seine Bücher wurden schnell zu Bestsellern und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Hierin widmet er sich nicht nur wissenschaftlichen Themen, sondern setzt sich in seinem jüngsten Buch „Nächste Ausfahrt Zukunft“ mit den technischen Neuerungen und den damit verbundenen Herausforderungen für unsere Gesellschaft kritisch auseinander. Der Diplomphysiker erhielt für seine journalistischen Beiträge und sein gesellschaftliches Engagement viele Preise und Auszeichnungen, u.a. die Ehrendoktorwürde der Universität Wuppertal. Yogeshwars besondere Aufmerksamkeit gilt den Themen Innovation und Bildung. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Köln.