Dieter Brückner

Oberstudiendirektor und Vorsitzender der Bundesdirektorenkonferenz Gymnasien, BDK

Dieter Brückner ist Direktor des Gymnasiums Veitshöchheim und Vorsitzender der Bundesdirektorenkonferenz Gymnasien, BDK. Er studierte Germanistik, Geschichte und Politikwissenschaften in Würzburg.  Als Studienrat unterrichtete er später in Bamberg bis er 1988 Mitarbeiter im Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus wurde. Seit 2002 setzte er sich in seinen Funktionen, als Schulleiter und seit März 2017 auch als Vorsitzender der Bundesdirektorenkonferenz, für die Durchführung von Projekten und Schulversuchen zur Nutzung digitaler Medien im Unterricht auf Landes- sowie Bundesebene ein. Bildung in einer Zeit fortschreitender Digitalisierung muss, nach seiner Aussage, den Heranwachsenden Kompetenz für den grundlegenden Transformationsprozess vermitteln, den die Digitalisierung in Staat, Wirtschaft und Gesellschaft mit sich bringt.