Johannes Benjamin Helfritz

Senior Projekt Manager DIN

Benjamin Helfritz ist Kommunikationswirt, -wissenschaftler und Betriebswirt. Ab 1998 baute er bei dem Unternehmen webpool u.a. eine der größten und damals fortschrittlichsten Web-Communities (single.de) mit auf. Er studierte in Köln, Berlin und Córdoba (Argentinien) und arbeitete im Bereich der Kommunikation und Public Affairs u.a. für den NDR, das Goethe Institut Córdoba, die Deutsche Energie Agentur und die Regierungsabteilung der BOSCH Sicherheitssysteme. Seit 2007 widmet er sich der Schnittstelle Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. 2013 gründete er die Public Affairs Agentur HSCPA. Zu den Projekten gehörten u.a. DIE WELT Konferenzen (Axel Springer), die er zu Digital-Themen für und mit Jutta Rubach PR entwarf und realisierte, sowie die strategiepolitische DIN/KITS-Konferenz zum Thema IT-Sicherheit. 2017 übernahm er bei DIN das im Auftrag des BMWi umgesetzte DIN/DKE-Projekt „Sichere Digitale Identitäten“ und 2018 wechselte er vollständig zu DIN und vertritt nun zudem das Thema Netzwerkaufbau Digitalisierung im Bereich Digitale Technologien. Benjamin Helfritz ist Mitglied im Beirat des Verbandes 3D Druck e.V. und zertifizierter DIN-Normungsexperte.