Marit Hansen

Landesdatenschutzbeauftragte in Schleswig-Holstein

Marit Hansen ist seit 2015 die Landesbeauftragte für Datenschutz SchleswigHolstein und leitet das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD). Davor war die Diplom-Informatikerin sieben Jahre lang stellvertretende Landesbeauftragte für Datenschutz Schleswig-Holstein. Im ULD hat sie den Bereich der Projekte für technischen Datenschutz aufgebaut. In ihrer Arbeit beschäftigen sich Frau Hansen und ihr Team mit den Herausforderungen für die Gesellschaft durch die zunehmende Digitalisierung, die interdisziplinär und in Kooperation mit Forschung und Wissenschaft betrachtet werden, beispielsweise im Forum Privatheit. Seit 1995 arbeitet Frau Hansen zu Themen des Datenschutzes und der Informationssicherheit. Ihr Schwerpunkt liegt auf der grundrechtskonformen Gestaltung von Systemen, insbesondere durch Datenschutz "by Design" & "by Default". Kürzlich wurden Marit Hansen in die Datenethikkommission der Bundesregierung berufen.